Dringende Info der Aidshilfe vom 28.6.2013, da die Erkrankung aus den USA nach Europa schwappt.
Eine Impfung für schwule Männer wird für Berlin empfohlen:
Hierzu die Pressemitteilung des Berliner Senats vom 18.07.2013

Auszug aus einem Bericht von Queer
Der Berliner Senat hat am Donnerstag eine offizielle Impfempfehlung für schwule Männer gegen Meningokokken-Erkrankungen bekannt gegeben: Ein entsprechender Entschluss des Berliner Impfbeirates soll am 27. Juli 2013 in Kraft treten.

Die Empfehlung ist zunächst zeitlich begrenzt bis zum 31. Januar 2014 und gilt nur für Berlin; der Senat will sich bei der Ständigen Impfkommission des Robert-Koch-Institutes für eine einheitliche Regelung stark machen, die auch für andere Bundesländer gilt. Nur mit ihr wären Krankenkassen verpflichtet, die Kosten zu übernehmen.

Ein Artikel aus dem Tagesspiegel beleuchtet diese Thema ebenfalls.

Joomla Template by Joomla51.com
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen